„ Aufstand “

Nils Heinrich „…probt den Aufstand!“. Sagt er. Aber gibt es nicht schon genug
Leute, die den Aufstand proben? Eben drum. Heinrichs Aufstand ist ehrlicher.
Weg von den angeblichen Zumutungen einer scheinbar komplett aus dem Ruder
gelaufenen Welt. Hin zu den Schönheiten des Daseins. Weg von den Stöckchen,
die jede Minute medial zum drüber springen hingehalten werden. Hin zu den
kleinen Wundern, die keiner mehr sehen will. Wohldosierte Witzigkeit und
intelligente Melancholie sind das Geheimrezept von Heinrichs nachhaltigen
Qualitätskalauern, die er über den Abend verteilt zum Vergnügen seiner
Zuschauer ganz sanft in deren Gedanken ziseliert. Und zwar mit einem
himmelblauen Holzhammer aus korsischem Kirschholz.
Nils Heinrich „…probt den Aufstand!“ und zeigt einmal mehr, warum er drei,
sieben oder elf Kleinkunstpreise in seinem Bücherregal stehen hat – was aber
auch egal ist! Denn Preise sind was für Sonderangebote.

www.nils-heinrich.de

  • 57. Dinner-Kabarett

    Sonntag, 05. April 2020

  • Einlass

    17.00 Uhr

  • Beginn

    18.00 Uhr

  • Kabarett und Menü

    55 € pro Person

Das  Kulinarische

Tafelspitz-Sülze auf Frühlingskräuter-Schmand
mit gelbem Rübensalat
*
Fruchtiges Tomatensüppchen mit Chili-Garnelen
*
Gebratene Maishähnchenbrust
auf Spargel-Rahmlauch und Petersilien-Kartoffelstampf
*
Rhabarber-Vanille-Potpourri mit weißem Kaffee-Mousse
und Joghurt-Eis im Schokokörbchen
***